Versorgungs-Lkw

Versorgungs-Lastkraftwagen (V-Lkw)

Versorgungs-Lastkraftwagen (V-Lkw)

Versorgungs-Lastkraftwagen (V-Lkw)

 

Funkrufname: Florian Altenkreith 56/1

Technische Daten Fahrgestell

Hersteller:                           MAN Truck & Bus Deutschland

Typ:                                       TGM 13.290 4×4 BL, mit Allradantrieb und Differentialsperren

Motorleistung:                    213 KW / 290 PS

Getriebe:                              automatisiertes Schaltgetriebe

Zul. Gesamtmasse:            16.000 kg

Nutzlast:                                rd. 7000 kg

Fahrzeugabmessungen:    (LxBxH): 7.70 x 2.550 x 3.290 mm

Kabine / Besatzung:           original Serienstaffelkabine / 6 Mann (1/5 = Staffel)

Daten feuerwehrtechnischer Aufbau

Hersteller:                            Fa. Hensel Fahrzeugbau, Waldbrunn bei Würzburg

Aufbauform:                         Pritschenaufbau mit Ladebordwand, Plane und Spriegel

Baujahr:                                 2019

Verwendungszweck

  • Der V-LKW dient zum Transport von Gerätschaften und Material größeren Umfangs
  • Im speziellen zum Transport von Rollwägen
  • Zugfahrzeug für den VSA

 

Fahrer- / Mannschaftsraum

Einbauten / Ausrüstung:

  • 1 MRT (Fahrzeugfunkgerät)
  • 4 HRT (Handsprechfunkgerät)
  • 4 Handlampen
  • Ladegerät für Akku-Schrauber
  • Tablet
  • Schlüsselsafe
  • Leseleuchte für Beifahrer
  • Helmhalter für Fahrer und Beifahrer
  • Standheizung
  • Bildschirm für Rückfahrkamera
  • Gegensprechanlage für Laderaum
  • 6 Warnwesten
  • 2 Winkerkellen
  • Rettungsrucksack
  • Gurtmesser
  • Kappmesser
  • Bolzenschneider
  • 2 Feuerwehrleinen
  • Innenleuchte weiß / grün

Laderaum

  • Pritschenaufbau mit Ladebordwand, Plane und Spriegel
  • Länge: 4.200 mm, Nutzbare Breite: 2.470 mm, Innenhöhe: 1.930 mm
  • Bordwände 800 mm hoch
  • Boden: Siebdrucksperrholz
  • Zurrösen im Längsschweller
  • Mittelrunge verschiebbar
  • Türe zum Laderaum mit Ausziehtreppe
  • Lagerungen im Regal: Motorsäge mit Zubehör, Schnittschutzkleidung, Festzelt-Garnitur, Gestänge für Faltbehälter
  • Zurrschienen 2-reihig umlaufend auf 3 Seiten
  • Laderaumkamera
  • Gegensprechanlage
  • Heckklappe

Staukästen und Halterungen am Fahrzeug Außen

  • Multifunktionsleiter
  • Unterflurkasten klein: Zurrgurte, Endbeschläge und Rollwagenhalter
  • Feuerlöscher 12 kg
  • Staukasten groß: 10 Verkehrsleitkegel, 3 Stabblitzleuchten, 2 Faltsignale groß, 2 Euro-Blitz Lampen im Ladesockel, Fernbedienung Lichtmast

Beleuchtung (alles in LED)

  • 2 Arbeitsscheinwerfer in der Sonnenblende
  • Einstiegsbeleuchtung Fahrer- / Mannschaftsraum
  • Umfeldbeleuchtung Unterflur
  • 2 Arbeitsscheinwerfer am Heck in Leuchtenkonsole
  • Heckwarnanlage 6-fach zur Einsatzstellenabsicherung
  • Rückfahrkamera

Lichtmast

  • TEKSAM, 24V, 4 Scheinwerfer je 50 Watt LED, Lichtleistung Gesamt: 20.000 Lumen
  • Lichtpunkthöhe ca. 6 Meter
  • elektrisch drehbar um 2×180°
  • elektrisch schwenkbar 90° nach unten; 270° nach oben

Ladebordwand

  • Bezeichnung: DLB 1500-48S
  • Dautel Ladebordwand Hubkraft 1500 kg
  • Lastmittelpunkt 1.000 mm
  • teilbar

Rollwägen

Hersteller:                Fa. RollCon, Tegernheim bei Regensburg

Umfang:

1x Ölspurbeseitigung

1x  Stromerzeuger / Licht

1x Hochwasserpumpen

1x Wassersauger

2x Schlauchcontainer je 500m

1x Tragkraftspritze / Saugstelle

1x Atemschutz / Verschiedenes

1x Gitterbox mit Auffangwanne