Aktivitäten der Jugend

Herbstwanderung am Hohen Bogen

Das herrliche Wanderwetter am 3. Oktober 2020 hat die Jugendfeuerwehr genutzt, um den Hohen Bogen zu erklimmen. Vom Wanderparkplatz aus ging es den Bergrücken hinauf, an den Nato-Türmen vorbei zur Bergstation. Nach einer kurzen Einkehr folgte der Abstieg zur Forstdiensthütte, wo die verdiente Mittagspause stattfand. Der folgende Streckenabschnitt hatte es nochmal in sich, als die Jugendlichen den steilen Anstieg zum Sendemast am Burgstall bewältigten. Nach rund zehn Kilometern kam die neunköpfige Gruppe zurück zum Ausgangspunkt am Wanderparkplatz.